Komprimierender Wettkampfanzug/Jammer von Arena - der neue Core FX

03.02.2021 13:59

Arena Powerskin:

Der neue Powerskin Carbon Core FX ist 2020 eingeführt worden und ersetzt die sehr erfolgreiche Carbon Flex VX Kollektion. Das neue Modell hat eine Reihe an Verbesserungen, die wir gerne hier vorstellen. Gerne beraten wir auch am Telefon direkt und kompetent.

Der neue Core FX komprimiert stark und bietet eine außergewöhnliche Stabilität der Körpermitte an. Er unterstützt das Becken und verwendet dieselbe Carbon Cage-Technologie wie sein Vorgänger. Die Kollektion bietet ein hohes Maß an dauerhafter Kompression in allen Bereichen des Körpers. Zugleich steht die Bewegungsfreiheit an erster Stelle.

Der Core FX verfügt über eine neue „Twin Taping“ Struktur auf der Rückseite der Beine von den Damenanzügen und Herren Jammer, eine Unterstützung für die Beine, die den Schwimmer hilft, eine hohe Körperposition im Wasser zu halten, auch bei Ermüdung.

Zusätzlich wurde die innere Seite des Damenanzuges, die mit Carbon-Filter ausgestattet ist, mit einem seitlichen Schnitt unter der Brust versehen, der mehrere Vorteile bietet:

  • Maximale Kompression und festes Gefühl sowohl an die Beine, Rumpf und den Oberkörper;

  • Zusätzliches, gleichmäßig verteiltes Kompressionsgefühl über den ganzen Körper;

  • Weitere Verbesserung der Stabilität der Körpermitte für eine verbesserte Körperposition im Wasser mit geringerem Widerstand;

  • Verbesserte Beweglichkeit des Oberkörpers, ohne die Kompression und Unterstützung zu beeinträchtigen. 

Er ist der Anzug der vier WK-Modelle von Arena, der am stärksten komprimiert.

Wenn ihr Interesse habt an dem Anzug, dann schaut euch die WK Anzüge von Arena hier an

Wenn ihr Interesse habt an dem Jammer, dann schaut euch die WK Jammer von Arena hier an

Für weitere Infos oder Vergleiche zu anderen Modellen oder Herstellern stehen wir gerne mit unserem Schwimmprofi Team mit persönlicher Beratung zur Seite. Gerne könnt ihr bei uns anrufen unter 08134-3254674.

Wir freuen uns über einen Feedback zu unserem Artikel. 


Kommentar eingeben